Neues Regiezentrum in der Sage 100

Mit der Version 8.0.1 wurde nicht nur an der Performance gearbeitet, sondern auch das Regiezentrum umgestaltet. Sehr augenscheinlich sind die Änderungen in der Symbolleiste. Wurden doch hier die Symbole umgestaltet und auch die Bezeichnungen der Bereiche verändert.

Neue Programmsymbole

Schon beim Einstieg in die Software werden Sie die neuen Programm-Icons entdecken:

Icon 6

Ein wenig viel grün, doch die Icons machen einen frischen und modernen Eindruck.

Änderung in der Symbolleiste

Symbol2

Das vormals benannte Control-Center ist nun das Dashboard und auch in diesem Bereich sind nun neue Möglichkeiten mit grafischen Elementen vorhanden. Diese werde ich in einem gesonderten Blogeintrag bearbeiten.

Was hat sich verändert in der Warenwirtschaft?

Symbol1

Die Bereiche wurden umbenannt. Aus Datenbank wurde Sage 100 Grundlagen – die Inhalte sind identisch geblieben und stellen die mandantenübergreifenden Grundlagen dar. Hier werden also alle Grundlagen dargestellt, die für alle Mandanten in der gleichen Datenbank genutzt werden.

Die Grundlagen Warenwirtschaft heißen nun Warenwirtschaft und auch innerhalb dieses Bereiches wurde der Menüpunkt Auftragsbearbeitung in Verkauf  umbenannt.

Der frühere Bereich Konfiguration heißt nun Systemgrundlagen und innerhalb des Bereiches gibt es nun die Bereiche System und Benutzer. Es gibt hier keine inhaltlichen Änderungen zur Sage 100 der Version 8.0.

Auch im Bereich des Hauptmenüs hat es eine optische Änderung gegeben und auch ein paar Programmpunkte wurden neu bezeichnet

Hauptmenü

Es fällt sofort auf, dass die Bilder vor den Programmpunkten entfernt wurden, somit sind die Drucker- oder Eingabesymbole in der Sage 100 Geschichte. Die Hauptmenüpunkte Auftragsbearbeitung und Bestellwesen heißen nun Verkauf und Einkauf und aus der Lagerwirtschaft wurde nun Lager.

Änderungen im Rechnungswesen

Hier wurde in der Symbolleiste auch die Gruppierungen in Sage 100 Grundlagen, Rechnungswesen und Systemgrundlagen umbenannt. In den Systemgrundlagen gibt es auch hier nun die Bereiche System und Benutzer.

Symbol3

Umbenennungen in den Menüpunkten hat es im Rechnungswesen nicht gegeben.

Fazit:

Die Änderungen sind optisch wertvoll und sie geben der Programmversion ein frisches Aussehen – es ist keine Revolution und die Anwender werden sich schnell zurechtfinden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner