Performanceupdate 8.0.1 verfügbar

Das Update 8.0.1 für die Sage 100 ist nun verfügbar. Geplant war dieses Update schon für September und wurde doch noch verschoben, um die Performance der Software insbesondere bei den neuen Masken zu verbessern. Erstes Fazit nach dem Einspielen – das Warten hat sich gelohnt. Ich möchte Ihnen in diesem Blogeintrag erläutern, was bei diesem Update neu, was  anders und was  besser gemacht worden ist.

Was ist neu?

Augenscheinlich ist die neue Buchungserfassung im Rechnungswesen. Somit ist es jetzt möglich, Buchungen auch in neuen Masken zu erfassen und die Buchungserfassung nach eigenen Wünschen zu gestalten. Sehr schnell sieht man in der Individualisierung den Vorteil. Ich habe es mir bereits genauer angeschaut, lesen Sie dazu die Blogeinträge Die neuen Masken in der Buchungserfassung und Maskenanpassungen in der Buchungserfassung.

Neu ist auch, dass man nun eine Mehrfachauswahl bei Artikeln in der Positionserfassung vornehmen kann. Ein lang erwartetes Feature der alten Masken wurde nun in die neuen Masken eingebaut. Sie wählen über die Lupe die Artikelauswahl aus, und können mehrere Artikel markieren:

Artikelauswahl

Was ist anders?

Sehr schnell merkt man schon beim Einstieg in die Software, dass hier die Eingangsmasken verändert und damit auf die neuen Masken umgestellt wurden. Auch  die Symbolleisten und die Programmicons  wurden modernisiert. Auffällig sind auch einige Änderungen im Hauptmenü. Einige Programmpunkte wurden umbenannt – trotzdem finden Sie sich sicher schnell im Programm zurecht. Lesen Sie den Blogeintrag Neues Regiezentrum in der Sage 100 mit den Details.

Was ist besser?

Performanceupdate war die Ankündigung und man merkt eine deutliche Steigerung der Geschwindigkeit in der Arbeit mit den neuen Masken. Dieser Vorteil wird beim 2. Start einer Maske (z.B. Verkaufsbelegerfassung) deutlich. Die Performance wird durch die Einstellungsmöglichkeit Stammdaten- und Erfassungsdialoge im Speicher halten erreicht. Diese Einstellung können Sie je Mandant  im Administrator im Bereich Sage 100 Dialogeinstellung vornehmen:

Update

Mit dieser Einstellung werden die einmal geladenen Masken aus dem Cache geladen. Dies bringt den zeitlichen Vorteil. Wollen Sie die Masken trotzdem neu laden und nicht aus dem Cache, so starten Sie den Anwendungsbereich mit der gedrückten Strg-Taste.

Da die Sage 100 ja auch Komponenten über Access verwendet, kam es hier schon in der Vergangenheit zu „Speicherengpässen“ in einigen Anwendungen. Sage hat nun die Möglichkeit geschaffen. dass der standardmäßig verfügbare Speicher von 2 GB auf 4 GB erhöht werden kann. Technisch gesehen, wird hier eine Datei ausgetauscht. Diese Option Speichererweiterung können Sie im Administrator der Sage 100 unter  Extras -> Speichererweiterung einschalten.

Speichererweiterung

Noch ein Tipp: Diese Speichererweiterung muss nur am Server eingestellt werden, die Clients erhalten damit dir Information und verwenden diese entsprechend.

Sicher wird es das eine oder andere Feature noch mit diesem Performanceupdate geben. Ich würde mich freuen, wenn Sie mir Ihre Erfahrungen mit der Version 8.0.1 in den Kommentaren der Blogeinträge posten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner