Dashboard in der Sage 100

Nach dem Control Center in den Vorgängerversionen steht Ihnen nun ab der  Version 8.0.1 das Dashboard  in der Sage 100 für die schnelle Übersicht Ihrer Daten in den Applikationen zur Verfügung. Über das Dashboard kann sich jeder User seine spezifischen Auskünfte, Programm- und Internetaufrufe  zusammenstellen. Das Dashboard gibt es in der  Warenwirtschaft und im Rechnungswesen. Diese werden beim Programmstart angezeigt.

Das Dashboard kann über die Symbolleiste ein- bzw. ausgeschaltet werden:

Dashboard

Anlage von Registerkarten für das Dashboard

Es stehen Ihnen 5 Register für die individuelle Gestaltung zur Verfügung. Die Benennung dieser Registerkarten erfolgt über die Einstellungen:

Dashboard 2

Neben der Benennung der einzelnen Registerkarten können Sie hier auch festlegen, ob das Dashboard im Hintergrund abgedunkelt wird, wenn eine Anwendung aktiv ist:

Dashboard 3

Positionieren von Elementen

Sie könne  auf jedem Register beliebig viele Elemente des Dashboards hinzufügen und positionieren. Hierbei sollten Sie auf eine Übersichtlichkeit und ggf. thematische Gliederung achten. Jedoch kann diese durch jeden User der Sage 100 individuell festgelegt und verändert werden:

Um ein neues Element  hinzuzufügen, befinden Sie sich auf der gewünschten Registerkarte und können über  + und aus den verfügbaren Elementen auswählen:

Dashboard 4

Die Aufstellung der möglichen Elemente wird unterschieden nach:

  • Applikation (Warenwirtschaft oder Rechnungswesen)
  • verfügbare Lizenz der Sage 100
  • über den AppDesigner selbst erstellte Auskünfte

Dashboard 5

Die Elemente sind thematisch sortiert und können über Anklicken ausgewählt werden. Im rechten Bereich wird die Vorschau zum Element angezeigt. Sie können hier noch den Titel selbst festlegen und auch einstellen, auf welchem Register dieses Element dargestellt werden soll. Wenn Sie die Auswahl in neuer Spalte aktivieren, so wird dieses nicht unter einem vorhandenen Element positioniert sondern rechts daneben.

Über Hinzufügen wird das Element im Dashboard positioniert und man kann weitere Elemente auswählen. Hinzufügen & Schließen würde das Element positionieren und die Auswahl beenden.

Bearbeiten von Auskunfts-Elementen

Wenn Sie ein Auskunfts-Element in das Dashboard eingefügt haben, so stehen Ihnen die gleichen Möglichkeiten wie bei den Auskünften zur Verfügung. Anpassungen können Sie über das Burger-Menü vornehmen.

Dashboard 6

Eine umfassende Beschreibung dazu finden Sie auch im Blogeintrag Die neuen Möglichkeiten der Auskünfte.

Einfügen von Aufrufelementen

Im Bereich der Aufruf-Elemente gibt es 2 Arten:

Sashboard 7

Über diese Elemente können Sie Programmbereiche der Sage 100 aufrufen oder Webseiten für den Aufruf aus dem Dashboard heraus hinterlegen. Über diese Aufrufelemente können Sie sich z.B. ein eigenes Menü für die Sage 100 über Icons erstellen oder eine Aufstellung aller wichtigen Webseiten für Ihre Arbeit hinterlegen.

Nachdem Sie ein entsprechendes Aufrufelement gewählt haben, wird dieses in das Dashboard eingefügt, dort erfolgt dann die Konfiguration:

Dashboard 8

In den Einstellungen entscheiden Sie ob vordefinierte Elemente, Funktionen oder andere Dashboard-Elemente aufgerufen werden sollen:

Dashboard 10

Mit der Übernahme von Funktionen können Sie Programmaufrufe in das Dashboard übernehmen und diese dann in weiterer Folge direkt aus diesem aufrufen. Die Aufrufelemente werden mit vordefinierten Icons belegt und können beliebig auf dem Dashboard-Element positioniert werden. Eine Umbenennung der Aufrufe  können Sie über die Konfiguration vornehmen:

Dashboard 11

Mit der Auswahl Aufrufelement mit Internetaufruf steht Ihnen die Möglichkeit zur Verfügung, Internetlinks auf dem Dashboard zu platzieren. Dazu wählen Sie Internet-Link und führen die Definition im Bereich Konfiguration aus:

Dashboard 12

Die vergeben in der Konfiguration einen Titel für den Aufruf und hinterlegen im Bereich der Adresse den Webseitenaufruf:

Dashboard 13

Sie können beliebig viele Webseiten in das Dashboard-Element aufnehmen. Beachten Sie, dass Sie hier nur vertrauenswürdige Seiten aufnehmen sollten, da mit dem Aufruf die Webseite sofort ausgeführt wird.

Dashboard 14

Einfügen von Internetaufrufen

Es gibt noch eine weitere Möglichkeit um Webseiten in das Dashboard aufzunehmen. Hierbei handelt es sich um den Bereich Internet:

Dashboard 15

Die Unterscheidung beider Bereiche liegt in der Möglichkeit, weitere Links der Webseite aus diesem Element heraus aufzurufen. Die Konfiguration des Elements erfolgt dann auch über Einstellungen im Dashboard-Element. Hier hinterlegen Sie den Titel und den eigentlichen Webseitenaufruf.

Dashboard 17

Im Gegensatz zur Arbeit mit Aufrufelementen sehen Sie nun die Webseiten sofort als Dashboardelement. Mit dem Programmstart der Sage 100 werden diese auch sofort geladen:

Dashboard 18

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.