Auswirkungen des BREXIT in der Sage 100

Mit dem 31.12.2020 ist die Übergangszeit des Austritts von Großbritannien aus der Europäischen Union beendet und das heißt, auch in der Sage 100 diese Auswirkungen einmal genauer zu betrachten. Viele Anwender denken natürlich in erster Linie an die steuerlichen Konsequenzen, doch nicht nur diese sollte man in Augenschein nehmen. In diesem Blogbeitrag möchte ich einige Anforderungen aufzeigen, die Sie als Anwender der Sage 100 vornehmen müssen, wenn Sie mit Großbritannien Geschäfte machen. Sprechen Sie diesbezüglich auch mit Ihrem Steuerberater und dem Zoll, denn hier sind umfangreiche Dokumentationen notwendig.